Einzelvoltigieren

 

Beim Einzelvoltigieren turnt nicht eine ganze Gruppe, sondern ein Voltigierer auf dem Pferd. Das Team - bestehend aus Longenführer, Pferd und Einzelvoltigierer - ist hier also etwas kleiner als beim Gruppenvoltigieren, dennoch ist der Zusammenhalt nicht weniger groß. Auch die gemeinsam trainierenden Einzelvoltis bilden eine starke Einheit und unterstützen sich gegenseitig beim Training.

Wie beim Gruppenvoltigieren müssen sowohl Pflicht als auch Kür trainiert werden. In den Leistungsprüfungen kann der Voltigierer nach dem Pflichtteil in der einminütigen Kür seine Stärken zeigen, wobei fließende Übergänge zwischen den Kürelementen und das 'Umturnen' des Pferdes viel Kondition, Kraft und Konzentration erfordern.

 

Momentan steht uns leider kein Pferd zur Verfügung, sodass kein Einzeltraining stattfindet. Jedoch werden wir uns jetzt intensiv unserem Neuzugang zuwenden und die L-Gruppe bei der Ausbildung von ihrem neuen Pferd tatkräftig unterstützen.